Erfahrungen & Bewertungen zu Mona Wiezoreck

Publikationen &
Presse

Als Gründungscoach und Business-Trainerin habe ich mein Wissen bereits in zahlreichen Vorträgen, Interviews und Beiträgen zum Besten gegeben. Profitiere auch du von meinen Erfahrungen!


5 Tipps zum erfolgreichen Gründen
WOMEN30plus – 12. November 2019
5 Tipps zum erfolgreichen Gründen

Ich habe mit Sirit Coeppicus über die Gründe zum Gründen, Ängste auf dem Weg in die Selbstständigkeit und die größten Fehler bei der Existenzgründung gesprochen.

Unbewusste Antreiber – Was du wirklich brauchst, um durchzustarten!
Campushunter – Wintersemester 2019/2020
Campushunter Mona Wiezoreck

Jeder Mensch hat seine eigenen individuellen Antreiber und Motive. Warum es so wichtig, ist einen genaueren Blick in die eigene Persönlichkeit zu wagen, habe ich in diesem Artikel im Campushunter beschrieben.


“Kannst du machen, ist halt kacke!”

Engagier dich – Aufgabe 7 – 2019/2020
Engagier Dich Feedback-Burger

Wie kann ich richtig Feedback geben – auch wenn es nicht gut ist? In dieser Sonderausgabe des Campushunter bin ich auf die Herausforderung dieses besonderen Mitarbeitergesprächs eingegangen. 

"Wenn Du glaubst, Erfolg hat nur mit Glück zu tun, dann schlaf weiter"
Campushunter – Sommersemester 2019
Campushunter Wenn du glaubst, Erfolg hat nur mit Glück zu tun

Wir alle wünschen uns Erfolg. Aber nur wenige wissen, wie sie wirklich erfolgreich werden. Was es braucht, damit auch du dir deinen Traum erfüllen kannst, habe ich in diesem Campushunter-Artikel verraten.


“Mangel an Managern frühzeitig begegnen”
Wochenspiegel Februar 2018
existenzgründung coaching mona wiezoreck  presse 2

Viele Unternehmen beklagen das Fehlen von geeigneten Führungskräften. Darunter leidet auch das Unternehmenswachstum. Insbesondere für mittelständische Unternehmen kann dies ein großes Problem darstellen. Dem Wochenspiegel habe ich daher einen Einblick in meine Arbeit als Trainerin für junge Führungskräfte gegeben und aufgezeigt, welche Maßnahmen dazu führen, die geeigneten Manager zu finden und zu binden.

“Stolperfallen im Job vermeiden”
Wochenspiegel am 25. Januar 2018
Stolperfallen im Job vermeiden

Jeder kommt auf seinem Karriereweg in Situationen, die einen straucheln lassen. Als Trainerin für junge Führungskräfte helfe ich dabei, dass High Potentials diese Stolperfallen effektiv erkennen und vermeiden. Hierfür habe ich nicht nur ein effektives Coachingprogramm entwickelt. Ich informiere außerdem regelmäßig in meinem Vortrag “Stolperfallen im Job vermeiden”, wie High Potentials sich nicht vom Weg abbringen lassen können. In einem Artikel im Wochenspiegel wird über meinen Vortrag ausführlich berichtet.

"Blamier dich täglich"
Campushunter – Wintersemester 2018/19
Blamier dich täglich

Viele Studenten wollen „Karriere machen“. Es gibt viele Wege dieses Ziel zu erreichen – aber keinen, auf dem nicht auf Stolpersteine lauern. Schnell kann der Traum vom großen Geld, Selbstverwirklichung oder Ruhm und Ehre dann platzen. Wie man diese Stolpersteine aber elegant umschifft, habe ich in einem Artikel im campushunter Magazin erklärt.

“Warum ist Karriere und Familie für Frauen so fordernd?”
Feminess Magazin im Mai 2017
mona wiezoreck existenzgründung coach

Dank Elterngeld und Kinderbetreuung stellt sich heute nicht mehr zwangsläufig die Frage: Karriere oder Familie? Dennoch ist es kein Leichtes, Kind und Beruf unter einen Hut zu bringen. Diese Erfahrung habe ich selbst gemacht, als mein Sohn auf die Welt gekommen ist. Ich habe aber einige wertvolle Tipps, mit der sich diese Herausforderung leichter meistern lässt. Im Feminess Magazin habe ich den Leserinnen hilfreiche Ratschläge an die Hand gegeben, um gleichzeitig erfolgreich im Job und glücklich mit der Familie zu werden. 

TV Studio-Interview 
bei Feminess Talk

Die Talkshow “Feminess Talk” hat mich als Trainerin für junge Führungskräfte eingeladen. Im Gespräch habe ich die Herausforderungen der High Potentials und die damit verbundenen Probleme der Unternehmen aufgezeigt. Dabei bin ich insbesondere auf den Wiedereintritt der jungen Mütter in anspruchsvolle Führungspositionen eingegangen.